07.12.2018

MdL Klaus Burger: Gemeinde Hohentengen erhält 98.588 Euro Fördermittel für Breitbandversorgung

07.12.2018

Der Staatssekretär im Innenministerium Wilfried Klenk MdL hat heute (7.Dezember) im Beisein des Sigmaringer Landtagsabgeordneten Klaus Burger (beide CDU) im Stuttgarter Innenministerium dem Bürgermeister von Hohentengen Peter Rainer und dem Wirtschaftsförderer einen Breitbandförderbescheid in Höhe von 98.588 Euro übergeben. Da Hohentengen einen Grundsatz Beschluss gefasst hat, die gesamte Gemeinde in ein schnelles Internet einzubinden, dürfte dieser erste Bescheid der Startschuss für viele weitere sein.
Klaus Burger zeigte sich erfreut, dass ein weiterer Mosaikstein zu einem flächendeckenden, leistungsstarken und zukunftsfähigen Breitbandausbau für schnelles Internet gelegt wurde. Die Fördermaßnahme ist Teil des Breitband-Förderprogramms 2018 des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration. "Das Land bleibt starker Partner der Kommunen beim Breitbandausbau", sagt Burger. Heute wurden nochmals 82 Förderbescheide an Projekte mit einer Fördersumme von 17,2 Millionen Euro übergeben. "Schnelle und flächendeckende Breitband-Netze sind die Voraussetzung für neue Geschäftsideen, wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftliche Entwicklung - gerade bei uns im Ländlichen Raum", so Burger abschließend.