09.01.2018

Klaus Burger MdL: Bahnhof Therme wird fit die Landesgartenschau

09.01.2018

"Ein langer Atem zahlt sich in politischen Dingen schlussendlich doch oftmals aus", kommentiert Klaus Burger, Betreuungsabgeordneter der CDU im Landtag für den Wahlkreis Bodensee die neuesten Planungen der Deutschen Bahn. Diese beabsichtigt im Jahr 2019 den Bahnsteig am Gleis 1 in Überlingen Therme zu verlängern und auf die Höhe von 55 cm über Schienenoberkante zu bringen. Das heißt, der Bahnhof wird rechtzeitig zur Landesgartenschau barrierefrei, zumindest für die stündlichen Regionalbahnen, die auf Gleis 1 eingehen. "Das jahrelange stetige Nachhaken des Überlinger CDU-Ortsverbandes und der Gemeinderatsfraktion auf verschiedenen politischen Ebenen hat sicherlich einen wesentlichen Beitrag hierzu geleistet", so Burger aus dem Wahlkreis Sigmaringen weiter. Bereits im Juni 2013 hat die CDU Überlingen das Thema Modernisierung des Bahnhofs Therme öffentlich aufgegriffen. Es folgten in den weiteren Jahren bis heute öffentliche Ortstermine, Anträge im Gemeinderat, sowie das Weitertragen unter anderem in die Landtagsfraktion der CDU. Burger fordert die DB auf, das Vorhaben auch wie geplant umzusetzen. Eine Modernisierung des Bahnhofs Therme zur LGS sei "mehr als dringlich", so Burger.