18.07.2018

61. Schülerwettbewerb des Landtags Klaus Burger MdL: "Schüler auf Politik neugierig machen"

18.07.2018

"Macht mit und zeigt uns eure Sicht auf die aktuellen politischen Themen!" Dazu ruft der Sigmaringer Landtagsabgeordnete Klaus Burger (CDU) Jugendliche aus dem Kreis Sigmaringen zum Start des 61. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg auf. Er hofft, dass auch dieses Mal wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler ihre Arbeiten einreichen. Teilnehmen können junge Menschen aller Schularten ab 13 Jahren.  

"Der Schülerwettbewerb will junge Leute auf die Politik neugierig machen und dazu motivieren, sich mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen"; so der Landtagsabgeordnete. Den Gewinnern winken viele Sachpreise, Studienfahrten, und für herausragende Arbeiten gib es den Förderpreis des Landtags in Höhe von bis zu 1.250 Euro. Die Teilnehmer können frei zwischen verschiedenen Themen und Arbeitsformen wählen. Diese Mal kann zum Beispiel ein Plakat gestaltet werden, das auf die Situation von Kindern in der Welt aufmerksam macht. Wer gerne fotografiert oder filmt, kann auch im Online-Format Beiträge zum Beispiel zum Umgang mit Tieren in der heutigen Zeit einreichen.

"Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen im Landkreis waren in den letzten Jahren immer unter den Preisträgern zu finden und haben hervorragend abgeschnitten: Also, macht mit!", appelliert Burger.   Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 16. November 2018. Zusätzliche Informationen, darunter auch alle Themen des 61. Schülerwettbewerbs, sind im Internet auf der Homepage www.schuelerwettbewerb-bw.de zu finden.